brick by brick ... irish music & beyond


09.12.17 Brücke, Salzgitter
Nach einiger Auszeit sind wir wieder einmal bei den Irish Christmas dabei. Wir eröffnen den Reigen, teilweise erkältungs-technisch ganz schön angeschlagen, nach uns spielen noch Naván und Northbound. Das Irish Stew schmeckt wie immer gut :-)

02.10.17 Barrique, Braunschweig
Wir spielen Session bei der Whisky-Fass-Abfüll-Party in den Schloss Arkaden. Da bleibt kein Auge (und keine Kehle) trocken. Na dann Prost!

Kirchspieltour Nordfriesland 24.-27.08.2017

Dun Aengus, Nfs 2017

Die verflixte 13! 13 x im Norden (davon 11 x als Dun Aengus), aber alles hat ein Ende. Terminlich immer schwieriger unter einen Hut zu bringen, haben wir beschlossen, uns auf der Kirchspieltour 2017 erst einmal anständig von den lieben Leuten (Veranstaltern wie regelmäßigen Zuhörern) zu verabschieden. Wir halten uns nicht an den Psalm "Sing dem Herrn ein neues Lied", sondern haben ein paar alte Hadern ausgegraben bzw. präsentieren einen Querschnitt durch unser gemeinsames Schaffen.

In Sörup ist die Kirche trotz schlechter Werbung außerordentlich gut gefüllt. Für die Getränke in der Pause sind nicht genug Gläser da und es wird spontan das "Glas-Sharing" erfunden.

Vor der Kirche in St. Peter läuft eine Dame vorbei und meint: "Irische Musik in einer katholischen Kirche! Um Gottes Willen!" Ja, wo denn sonst, denkt sich jedenfalls die zahlreich erschienene Zuhörerschaft und klatscht und singt bis das Kirchendach abhebt. Auf der nächtlichen Rückreise in unser Quartier in Neukirchen an der Ostsee kommen wir an zwei Wildunfällen vorbei. "Safe Home" sage ich da nur...

Auch Ulsnis ist wieder gut gefüllt. Blöd ist nur, dass uns eine Stechmücke umkreist und mitten im Spiel zusticht. Autsch! Zum Schluss gibt es für uns Honig und einen irischen Segensspruch. Letzteres beantwortet wohl die Frage, ob irische Musik in die Kirche gehört. Es waren schließlich ja auch irische Mönche, die das Christentum eifrig auf dem europäischen Kontinent verbreitet haben, und wahrscheinlich hatten sie auch Musik und Starkbier im Gepäck.

In Süderlügum, wo unsere Kirchspieltour vor 13 Jahren einmal angefangen hat, bringen wir es nun vorerst einmal zum Ende. Zu einem guten! Vielen Dank! Es hat uns gut gefallen! Slán agus beannacht!

13.08.17 Haus der schönen Dinge, Braunschweig-Völkenrode
Es ist Lughnasadh! Sprich das alte keltische Erntefest, das den Herbstbeginn markiert. Es wird ganz schön, obwohl wir draußen im Garten spielen und es kurzzeitig regnet. Nun, wir werden nass, ziehen kurz um und machen dann einfach weiter. Es heißt, zu Lughnasadh soll es den Menschen möglich sein, mit Feen und anderen Kreaturen der Anderswelt in Verbindung zu treten. Das können wir nicht bestätigen, obwohl einem zuweilen schon recht merkwürdige Gestalten über den Weg laufen :-)

06.08.17 Groß Elbe
An einem Ort, bei dem Dun Aengus den Publikumsrekord hält, wird diesen Sommer noch einmal versucht, an glorreiche Zeiten anzuknüpfen. Aber der eine Künstler erscheint nicht, beim anderen kommt kein Publikum. Auch bei uns hält es sich in Grenzen. Aber das Wetter ist gut und im Garten ist es gemütlich. Alles gut, auch wenn Tom die Stimme versagt, Christian die Geigenstütze schreddert und Klaus das Plektrum wegschmeisst. Und da setzt sich eine Mücke auf die Nase...

18.06.17 4. Regionales Musikfest, Wolfenbüttel
In der Innenstadt von Wolfenbüttel findet auf 24 Bühnen das 4. Regionale Musikfest mit Künstlern aus allen erdenklichen Sparten statt. Wir spielen ein vormittaglich sommerliches Konzert auf der Bühne am Schulwall, beginnen passenderweise mit Bright Morning Star. Anschließend ziehen wir noch um für eine Session vor dem Wohnwagen der Initiative "Musikland Niedersachsen", die alljährlich am Tag der Hausmusik Konzerte in die Wohnzimmer bringt.

20.05.17 Braunschweig
Zusammen mit Hartmut an den Pipes spielen wir auf einer privaten Veranstaltung, und zwar auf einer Hochzeit, genauer auf einer mittelalterlichen Hochzeit. Drum sind wir Musikanten auch die Einzigen, die nicht in Kilts oder Rüstung erschienen sind. Nicht nur deshalb fallen wir auf und aus dem Rahmen. Veranstaltungen dieser Art muss man eben mögen ...

09.04.17 Dorfgemeinschaftshaus Broitzem
Kulturfrühstück des SPD-Ortsvereins, dazu passende Musik aus dem revolutionären Irland.

22.01.17 Kaufbar, Braunschweig
Wir beginnen die Saison auf Brettern, die wir schon des öfteren ausgetreten haben ...

2018 < Dun Aengus > 2016